STATIONERY OF HORROR

Jaques Pense aus Stuttgart hat für das deutsche Horror-Netzwerk „13th Street“ gleich eine ganze Edition bluttriefender Büromaterial-Layouts entworfen. Wie wir finden, eignen sich die Utensilien dabei vor allem für Bewerbungen bei Geisterbahnen, Schlachthäusern und Universitätsmensas. Die jeweiligen Personalabteilungen dürften jedenfalls entzückt sein…

(via Boing Boing)