PABLONENKUNST

Wer (wie wir) bisher geglaubt hat, dass die Anfänge der mittlerweile international florierenden Streetart-Kultur, in den U-Bahn-Bombings einiger New Yorker Graffiti-Pioniere aus den frühen 1980ern lägen, muss sich angesichts der folgenden Bilder wohl eines Besseren belehren lassen. Denn bereits ein gewisser Pablo P., ein etwa seit 1890 auf der Iberischen Halbinsel aktiver Underground-Artist, wusste offensichtlich gekonnt mit  Skinny, Can & Co. umzugehen…

(via artinfo)