Brandstore Opening „A Better Tomorrow“

Gäbe es A better tomorrow nicht bereits, müsste es definitiv erfunden werden. Jedenfalls gilt dies für all jene, die sich für Klamottagen, Accessoires und Wallsticker der besonderen Art erwärmen. Dabei bietet die von Düsseldorf aus betriebene Portalinnovation gleich mehrere interessante Features. An erster Stelle muss in diesem Zusammenhang der mittlerweile zig 1000 Styles umfassende Design-Contest erwähnt werden, durch den vor allem junge und somit noch unbekannte Künstler die Möglichkeit geboten bekommen, ihre Entwürfe zu präsentieren.

Das Prinzip ist dabei so einfach wie genial. Überzeugt ein Design, so wird dieses als exklusive T-Shirt- oder Wallsticker-Auflage für die somit augenscheinlich geneigten User in Produktion gegeben. Fällt ein Entwurf hingegen durch das Raster, verbrennt sich dennoch niemand die Finger. Die logische Konsequenz sind frische Styles, die sich signifikant vom kommerziellen Einheitsbrei der einschlägig bekannten 0-8-15-Klamottenshopfilialisten unterscheiden.

Doch damit nicht genug. Eine weiteres attraktives ABT-Feature stellen darüber hinaus die zahlreichen Brandstores dar, die ihre Produkte in Eigenregie veräußern. Dabei erfolgt der komplette Bestellvorgang über ABT, so dass vom User keine zeitraubenden Einzelorder getätigt werden müssen. Und logisch – Die gelisteten Brands gehören durchweg zur Kategorie „Wow“. Nicht zuletzt deswegen können wir heute voller Stolz bekannt geben, diese Woche unseren eigenen Brandstore bei A better tomorrow eröffnet zu haben.

Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei Andre und Tim für ihren einwandfreien Support bedanken. In diesem Sinne: „Auf ein besseres morgen!“

A Better Tomorrow