10 Yearz Selectorz Grozenhain

Kinder, wie die Zeit vergeht. Mit diesen eindringlichen Worten begann unser Homie Jan, seines Zeichens oberster Modesünden-Exorzist der Großenhainer Streetwear-Institution „Selectorz“, die letztwöchige Einladungs-Mail, anlässlich des mittlerweile zehnjährigen Bestehens, seines mit Weltmarken, wie Pelle Pelle, Zoo York und Pleasant Beef gespickten Style-Fachhandels. Dabei kristallisierte sich schnell heraus, dass Mr. Dingfelder & Co. mit gleich zwei fulminanten Jubiläums-Parties auffahren werden und somit für mächtig Rabatz sorgen dürften.

Doch damit nicht genug. Wie sich kurzerhand ergab, werden wir dem größeren der beiden Events nunmehr als offizielle Sponsoring-Partner beiwohnen und bei dieser Gelegenheit unseren berühmt berüchtigten Waldorfschulen-Ausdruckstanz zum Besten geben. Wer sich dieses Happening nicht entgehen lassen will, sollte deshalb am 17. April 2010, unbedingt im mit 1200 erwarteten Gästen proppenvollen Schützenhaus Großenhain aufschlagen. Für die passende Beschallung werden Eazy East, Wicked Soundz sowie Suggar Daddy Sound sorgen und dem anwesenden Party-Publikum somit sicher ordentlich einheizen.

Also dreifachen Doppelknoten ins Taschentuch gemacht und den 17.04. vorgemerkt. See you in Greatenhayn.

Weitere Infos unter www.selectorz.de.

Selectorz

HIP HO(P)LLAND

Wer weiß, wie Hip Hop aus N.Y.C. heute klingen würde, wenn die damals noch als Nieuw Amsterdam bekannte spätere Weltkapitale des zeitgenössischen afroamerikanischen Sprechgesangs 1664 nicht an die Briten gefallen wäre. Häääh!? Waaas!? Mobb Deep, Noreaga oder Group Home auf Niederländisch? Wir sagen JA! Eine absolut überzeugende Abstraktionshilfe erhält, wer sich beispielsweise Jiggy Djé aus Utrecht zu Gemüte führt. Also „Check een, twee“!

ORANJE ON TOUR

Ob die Betreiber des niederländischen Streetwearlabels „Ontour“ mit Ihrer Namenswahl auf das ausgeprägte Reiseverhalten ihrer Landsleute anspielen, ist ungewiss. Dass das Brand momentan de facto zum Heißesten gehört, was die Branche zu bieten hat, steht hingegen fest. Von uns bekommen die Jungs aus Eindhoven jedenfalls 5 Sterntjes!

THE GOLDEN BEGGAR FROM DARMSTADT

Aktionskünstler Matthias Speck hat uns mit seinem in der Darmstädter City installierten Goldenen Bettler, auf eine geniale Nebenerwerbsquelle aufmerksam gemacht. Jetzt müssen wir nur noch abwarten, bis Benetton, New Yorker oder H&M Insolvenz anmelden, um anschließend sämtliche Schaufensterpuppen aus deren Konkursmasse zu erstehen…